Online-Kurs: Datenschutz im Digital-Marketing
Multimedialer und interaktiver Online-Kurs. Datenschutz Compliance smart. Teilnehmer können jederzeit per E-Mail oder Chat Verständnisfragen stellen.

(1) Mit einer Funkanlage (§ 1 Absatz 1 des Funkanlagengesetzes) dürfen nur solche Nachrichten abgehört oder in vergleichbarer Weise zur Kenntnis genommen werden, die für den Betreiber der Funkanlage, für Funkamateure im Sinne des § 2 Nummer 1 des Amateurfunkgesetzes, für die Allgemeinheit oder für einen unbestimmten Personenkreis bestimmt sind.

(2) 1Der Inhalt anderer als in Absatz 1 genannter Nachrichten sowie die Tatsache ihres Empfangs dürfen, auch wenn der Empfang unbeabsichtigt geschieht, auch von Personen, für die eine Pflicht zur Geheimhaltung nicht schon nach § 3 besteht, anderen nicht mitgeteilt werden. 2§ 3 Absatz 4 gilt entsprechend.

(3) Das Abhören oder die in vergleichbarer Weise erfolgende Kenntnisnahme und die Weitergabe von Nachrichten auf Grund besonderer gesetzlicher Ermächtigung bleiben unberührt.


Zuletzt bearbeitet am 14.11.2021; die Gesetzestexte dienen der redaktionellen Verlinkung von Inhalten auf dieser Webpräsenz – für die korrekte Wiedergabe oder Aktualität des Gesetzestextes wird keine Gewähr übernommen.

Webinar: TTDSG – Wirklich neu oder »Raider-Effekt«?
Webinar zum neuen TTDSG. Machen Sie sich fit für das neue Gesetz. Jetzt im Praxiswebinar der datenrecht.ACADEMY alles Wissenswerte zum TTDSG.
Kostenloses Webinare zum TTDSG.